mohnschnecken

16/04/2010

endlich ist es soweit, es sind ferien und wir haben zeit zum bloggen.
unser erstes rezept:  mohnschnecken- supereinfach und superlecker
selbstverständlich kann man das ganze auch mit jeder anderen füllung machen; zb nuss, zimt, etc.

das rezept:

500g mehl
40g frischhefe
250g lauwarme sojamilch
80g weiche margarine
80g zucker
1 pr salz

die hefe in etwas sojamilch auflösen und zusammen mit allen anderen zutaten in eine schüssel geben und gut(!) durchkneten. bei bedarf noch etwas mehr sojamilch oder jede andere „ersatzmilch“ zugeben.

den teig zugedeckt an einem warmen ort etwa 1h gehen lassen . danach gut durchkneten und nochmals gehen lassen.
auf einer bemehlten fläche (geschirrtuch) gleichmäßig ausrollen, etwa 1cm dick

füllung:
1/8 l sojamilch
1 el margarine
zitronenschale
aufkochen und
125 g gem. mohn
65 g zucker
zugeben.

wer mag kann auch noch ein paar rosinen und 1 el rum dazumischen. das ganze dann auf dem teig verteilen und aufrollen. schmale stücke abschneiden und auf ein mit backpapier belegtes blech setzen.

bei 175° C umluft  (ober-/unterhitze ca. 200° C)  etwa 10 min backen.

dann am besten schnell selbst verputzen bevor es jemand anderes tut. es werden nämlich nur etwa 15 stück.
oder gleich die doppelte menge machen..

6 Antworten to “mohnschnecken”

  1. mihl Says:

    Die sehen toll aus. Mohn ist die beste Füllung für solche Teilchen, wenn ihr mich fragt🙂

  2. Sarah Says:

    Na die waren aber sehr lecker! Ich hab noch ein bisschen Zimt und gemahlene Cashews in die Mohnmischung getan.

  3. S.H. Says:

    Wahrscheinlich sehr blöde Frage, aber was bedeutet denn gemahlener Mohn? Soll man die feinen Körnchen, die man bei den Backzutaten kriegt, nochmal mahlen? Wie? (Habe nur einen Mixer/Stabmixer, glaube der kriegt die nicht kleiner als sie sind?) Oder sind die schon gemahlen?

  4. S.H. Says:

    Oh und bei der Sojamilch für den Teig, wirklich Gramm? Oder ml? (ist ja nicht genau die gleiche Menge)


  5. […] Mohnschnecken (das wäre mein 1. Hefeteig!) […]


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: