the vegan guide to munich I: fräulein müller

20/08/2010

das soll der versuch eines vegan guides für münchen werden. weil wir leider feststellen mussten dass es nicht gerade einfach ist hier auswärts vegan zu essen (mal abgesehen von: „einmal spaghetti napoli bitte und einen gemischten salat aber bitte ohne wurst, käse und gekochten eiern und mit essig und öl angemacht, ach ja, und sind die nudeln eigentlich ohne eier??“).
nachdem das zerwick und das cafe king jetzt auch noch zugemacht haben ist die auswahl wirklich ziemlich klein, das sollte euch aber auf keinen fall davon abhalten  hierher zu kommen, denn münchen ist wirklich eine superschöne stadt und wenn man sichs mal so überlegt, es gibt ja immerhin ein paar möglichkeiten..

nr. 1 ist „münchens kleinster brotzeitladen“ und soo unglaublich süß dass man am liebsten jeden morgen vorbeikommen möchte um sich einen coffee to go und ein bisschen gute laune abzuholen. das kann man auch wenn man an der lmu studiert, das cafe liegt nämlich gleich um die ecke der uni, in der adalbertstraße.

fräulein müller, so heißt der laden, ist zwar nicht rein vegan dafür aber 100% vegetarisch und sehr veganerfreundlich. es gibt immer ein bis zwei vegane sandwiches, übrigens mit handgemachten aufstrichen, couscous-salat, oder ein veganes hauptgericht, z.b. spaghetti „bolognese“, und bis jetzt waren als ich da war auch immer alle kuchen vegan.
das süße sortiment reicht von brownies über riesen-cookies bis hin zu mini-cupcakes.. juhuu..

nur eines lasst euch noch gesagt sein: esst bloß nicht zu viel von dem zeug sonst passt ihr am ende nicht mehr rein… mit 8qm (küche mit eingerechnet!!) macht „fräulein müller“ seinem namen vom kleinsten brotzeitladen münchens wirklich alle ehre, aber zum glück gibts draußen zwei kleine tische zum hinsetzten oder man nimmt einfach alles zum mitnehmen und sucht sich woanders ein schönes plätzchen zum essen.

ach ja, die preise sind für münchner verhältnisse wirklich günstig, v.a. was kaffee und hauptgerichte betrifft.
und da kommen wir jetzt auch schon zum kleinen(oder eher großen) manko: die sojamilch kostet extra!! hallooo!?!
und als ob das nicht schon deprimierend genug wäre, der absolute knaller: biomilch auch!
es ist mir wirklich unbegreiflich wie man als vegetarier und offensichtlich veganerfreundlich eingestellter mensch konventionelle milch verkaufen kann.
wie auch immer, wenn man darüber hinwegsehen kann ist das „fräulein müller“ eine bereicherung für münchen und ein echter geheimtip, denn achtung, so klein wie der laden ist läuft man leicht dran vorbei.

fräulein müller
adalbertstr. 21
80799 münchen
u-bahn-station: u3/u6 universität

öffnungszeiten:
mo,fr: 8.00 – 15.00 uhr
di,mi,do: 8.00 – 17.00 uhr

Eine Antwort to “the vegan guide to munich I: fräulein müller”

  1. bianca Says:

    fräulein müller kenn ich auch. ist wirklich total schön da.
    gute idee mit dem vegan guide. ich wohn auch in münchen, vielleicht lern ich so noch was neues kennen?!


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: