hummus

24/08/2010

hummus kennt ja eigentlich jeder. ist wahrscheinlich auch zusammen mit baba ganoush der heimliche liebling jedes veganers auf irgendwelchen festen. weil die eigentlich immer vegan sind. und eigentlich auch fast immer auf dem buffet vertreten. YES

also falls jemand doch noch nie von den beiden gehört hat hier eine grobe anleitung:

hummus:

kichererbsen entweder über nacht eingeweicht und gekocht odergleich aus dem glas
tahin
olivenöl
zitronensaft
knoblauch
salz
wasser nach bedarf

alles zusammen in den mixer geben und abschmecken

baba ganoush:

gegrillte, geschälte und gehackte auberginen
zitronensaft
tahin
knoblauch
olivenöl
salz

alles mischen und abschmecken

2 Antworten to “hummus”

  1. Rosa Says:

    Ja Hummus :9
    Am besten mit frischen Falafeln und eingelegten Auberginen.

  2. vegananie Says:

    aaahh, hummus! das beste😀


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: