french toast

25/08/2010

es ist zwar schon mindestens 8 jahre her dass ich das letzte mal (damals noch echten) french toast gegessen habe, und ich kann nicht beurteilen ob das was wir hier fabriziert haben genauso schmeckt. aber es schmeckt gut. ziemlich gut sogar.
und es geht vor allem schnell.
denn wer will schon lange auf sein perfektes veganes sonntagsfrühstück warten? eben

das „rezept“ :

etwas mehl mit vanille, zimt, muskat und salz mischen und mit (vanille) sojamilch aufgießen bis ein eher dünnflüssiger teig entsteht.
toastbrot oder altes weißbrot (vollkornbrot ist übrigens auch mal einen versuch wert- dann aber etwas länger warten bis es sich richtig vollgesogen hat) in den teig tauchen und in einer beschichteten pfanne in wenig fett ausbacken.

mit zimtzucker oder ahornsirup servieren.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: