himbeereis

18/09/2010

himbeer-sojaeis. eines der ersten rezepte die ich damals (haha, jaja, lang ists her) selber veganisiert habe. aus unserem eismaschienen-rezeptbuch. und gottseidank hatte ich dieses erfolgserlebnis neben meinen anfänglichen rührkuchen- und pfannkuchendebakeln. denn sonst hätte ich wahrscheinlich einfach den kopf in den sand gesteckt und bald wieder aufgegeben. allzu viele rückschläge kann ich nämlich wirklich nicht vertragen.
aber es kommt ja immer alles wie es kommen soll. und so blieb ich veganerin, vielleicht nur motiviert durch dieses wunderbar cremige, fruchtige und so gar nicht sojabähige himbeereis.

also:

250g himbeeren gefroren, oder jedes andere obst nach wahl
125g zucker
1tl zitronensaft
200ml sojasahne
100ml sojamilch

das obst antauen lassen oder je nach saison einfach gleich frisches nehmen. mit den anderen zutaten mischen und pürieren. in die eismaschiene füllen, anmachen. fertig.


3 Antworten to “himbeereis”

  1. Sabrina Says:

    ein traum🙂

  2. tine Says:

    das foto is ja total süß geworden.

  3. lisa Says:

    bei dem anblick mag man ja sogar eis essen obwohl es sich draußen nach tiefsten winter anfühlt🙂


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: