zwiebelkuchen vegan

20/10/2010

es ist endlich wieder federweißerzeit. und darauf gibt’s ja wohl nur eine antwort: zwiebelkuchen.

so einfach gehts:

aus mehl, hefe, wasser und salz einen hefeteig herstellen, evtl. schon jetzt mit kräutern würzen, zb thymian, oregano,…
gehen lassen

zwiebeln schneiden, in öl anbraten, gut würzen.  seidentofu glattschlagen und mit den zwiebeln mischen.

teig in einen gefettete form drücken, zwiebelmasse drauf und ab in den ofen.

ca. 25 min bei 180°c  (umluft)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: