vegane donauwelle

04/11/2010

donauwelle ist der beste kuchen den es gibt! wirklich! die perfekte symbiose aus kuchen, creme und frucht, um es pseudowissenschaftlich auszudrücken. das ist definitiv ein every-day-kuchen, passt im sommer und im winter, bei regen und bei sonne, zu einsamer fressattcke und geburtstag

 

und so gehts:

teig:
500g mehl
250g zucker
1 pck backpulver
vanille
4 mal ei-ersatz
250 ml sojamilch
250g weiche margarine

aus den zutaten einen rührteig herstellen. die hälfte auf einem gefetteten und bemehlten backblech verteilen, die andere hälfte mit 4el kakao mischen und darüber verstreichen.

1 glas sauerkirschen abtropfen lassen und auf dem teig verteilen.
bei 180° c umluft ca. 20-25 min backen. abkühlen lassen

2 pck vanillepudding
knapp 1 l sojamilch(ca 800ml)
gut 250g margarine
120g zucker
zitronenschale und -saft

aus dem vanillepuddingpulver und der sojamilch einen pudding kochen. abkühlen lassen. zusammen mit dem zucker, der margarine und der zitronenschale + saft in der küchenmaschine verrühren.

auf dem teig verteilen und mit 200g zartbitterkuvertüre gitternetzartig überziehen.

3 Antworten to “vegane donauwelle”


  1. *sabbersabbersabber*
    ich weiß jetzt, was es zu meinem geburtstag neben stollen für kuchen geben wird. den zwetschgenkuchen und DAS da *hochzeig*.
    vermutlich ich platzen und alle meine abtrainierten kilos wieder bekommen, aber egaaaal

    • kati Says:

      für manche sachen lohnt sich einfach das *sichdenganzentagsch***efühlennachdemblickaufdiewaage*
      und es ist ja eh nur pflanzliches fett🙂 damit beruhige ich zumindest immer mein gewissen


  2. ja, stimmt, das sage ich mir auch immer. ganz gesundes fett. und außerdem sparen wir veganer ja eh schon beim normalen essen so viele kalorien🙄
    schön, dass ich mir sowas nicht allein einrede, kati:mrgreen:


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: