pralinenkurs bei princess chocolate

17/11/2010


am wochenende wars endlich soweit. der vegane pralinenkurs bei princess chocolate den ich schon erwähnt hatte. wir haben viel gelernt, unter anderem auch wie man nougat selber macht, was ich super finde weil ich bis jetzt noch keinen veganen nougat gesehen habe. weiter unten könnt ihr ein paar der schätze bewundern. mein favorit ist der schokololli – perfektion wenn ihr mich fragt )


demnächst startet unser „ganz-alleine-versuch“, ich hoffe es klappt dann genauso gut, wir werden berichten.



15 Antworten to “pralinenkurs bei princess chocolate”

  1. ente Says:

    bei Kaufland gibts veganes Nougat von RUF🙂

    • kati Says:

      danke für den tipp, aber leider gibts keinen kaufland in unserer nähe. sollte ich aber mal an einem vorbeikommen werd ich mich auf jeden fall für die nächsten monate eindecken🙂

  2. ente Says:

    Ich hab das Zeug auch schon bei verschiedenen anderen Supermärkten gesehen😉

  3. Vero Says:

    Kaufland gibts glaub ich in Gröbenzell… der hieß früher nur Handelshof😉

  4. heldin Says:

    Boah, das sieht gut aus! Ich bin seeehr neidisch sowohl auf die Möglichkeit, bei einem veganen Pralinenkurs mitzumachen als auch auf den Laden der „princess chocolate“ in eurer Nähe. Ich wohne leider (für meine Figur vielleicht zum Glück…) viel zu weit weg, aber da ich quasi Schwieger-Familie in München habe, werde ich beim nächsten Besuch garantiert dort vorbeischauen.
    Ich hoffe, ihr lasst uns an euren Selber-Versuchen teilhaben🙂
    Unabhängig davon, ob man veganes Nougat kaufen kann, denke ich, dass selbst gemachtes meilenweit besser schmeckt, von daher gehört das zumindest bei selbstgemachten Pralinen irgendwie dazu, finde ich, denn Arbeit hat man eh…

    • kati Says:

      ja klar, ich freu mich schon total aufs rumbatzln. vielleicht schaffen wirs ja nächstes wochenende @vero: was meinst du? am sonntag?
      wahrscheinlich hast du recht, allerdings kostet der selbstgemachte wahrscheinlich ein vielfaches. da kommt nämlich haselnussmus und cashewmus rein.. aber man gönnt sich ja sonst nichts )

      • Vero Says:

        klingt gut… aber vorher müssen wir noch ganz viel deko für die pralinen besorgen😉

  5. Hanna Says:

    Hallo,

    das sieht sooo lecker aus🙂
    hab leider viel zu spät entdeckt dass vegane pralinenkurse angeboten werden.
    Hoffe jetzt auf 2011😀

    lg aus dem süd-osten von münchen
    Hanna

  6. Lily Says:

    darf ich mir pralinen zum geburtstag wünschen? ^.^

  7. Tisi Says:

    Hey, es gibt noch eine zweite Bezugsquelle für veganen Fertignougat: Im Reformhaus gibt es von „neuform“ „Nussnougat dunkel“ und der ist richtig gut, leider auch nicht ganz billig…


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: