vegane kokosmakronen

16/02/2011

hier endlich das versprochene rezept von den kokosmakronen, nachdem ich mehr oder weniger dezent darauf hingewiesen wurde dass ich es immer noch nicht veröffentlicht habe. : )
und ja, weihnachten ist eigentlich schon vorbei, aber das rezept lässt sich noch beliebig abwandeln, zb für die pseudoraffaellos auf unserer pseudoraffaellotorte.
und nicht verunsichern lassen. die masse lässt sich etwas schwer formen und ist warm sehr empfindlich und bröselig, aber abgekühlt schmecken die kleinen bällchen echt superlecker, ich finde sogar besser als normale kokosmakronen.

 


was ich noch nicht ausprobiert habe aber sicher auch ganz leicht geht, ist die masse einfach auf den typischen kleinen oblaten zu  verteilen.

zutaten:

6 el seidentofu oder 1 paket à 275g
400g zucker
750g kokosflocken
bourbon vanille

den tofu im rührgerät glatt schlagen, zucker und vanille zugeben. zum schluss die kokosflocken.
vorsichtig kleine kugeln formen und auf ein mit backpapier ausgelegtes blech legen.
bei 150°C (umluft) ca. 15 min backen. gut auskühlen lassen!

 

ps: für verbesserungsvorschläge wg der „formbarkeit“ bin ich offen : )

4 Antworten to “vegane kokosmakronen”

  1. Veroli Says:

    Eure Rezepte sind echt die besten.
    Danke fürs reinstellen🙂

  2. Java Says:

    entweder ihr habt kein gästebuch oder ich bin zu blöd es zu finden ^^ wollt mich ganz herzlich für die tasche bedanken, die nun doch angekommen ist🙂 sowas zu bekommen wenn mans nicht mehr erwartet ist noch schöner als es zu bekommen wenn mans erwartet ;D

  3. veganworld Says:

    super idee mit dem seidentofu! ich dachte ich muss jetzt für immer auf kokosmakronen verzichten.. aber dank dir jetzt nicht mehr.. danke!

  4. desi Says:

    mir gings genauso mit den kokosmakronen🙂
    die muss ich nächsten winter unbedingt testen


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: